marketwing-Vortrag an der Columbia University New York

Im Juni 2014 hat die altehrwürdige Columbia-University (New York City/USA) zum internationalen Forum zum Thema Philanthropy and Fundraising in Europe eingeladen. Das Professoren-Team setzte sich zusammen aus Valerio Melandri (Gastprofessor an der Columbia University und Direktor der Universität in Bologna/Italien), Gregory Muth (Professor an der Columbia University/USA) und Doug White (Professor an der Columbia University/USA).

Zahlreiche Studenten, Universitätsabgänger, Ehrenamtliche und professionelle Fundraiser folgten dem Ruf der namhaften Professoren und nutzen die Gelegenheit an diesem hochkarätigen Event teilzunehmen. Es referierten die führenden Fundraising-Agenturen aus sieben europäischen Ländern (Frankreich, Belgien, Italien, Österreich, Niederlande, Großbritannien und Deutschland). Die zentrale Frage war: Was können die Amerikaner von den Europäern im Bereich Fundraising lernen? 

Deutschland wurde repräsentiert durch marketwing aus Garbsen. Rona-Hella Lönnecke-Busch (Chief Consultant) und Geschäftsführer Hans-J. Eisenschmidt stellten den deutschen Fundraisingmarkt vor, referierten über Vor- und Nachteile und präsentierten dem interessierten Publikum eine konkrete Fundraisingstrategie: „Five steps in case of emergency“. Anhand der Fallstudie wurden konkrete Schritte aufgezeigt, mit denen professionelles Fundraising unter Zeitdruck erfolgreich funktionieren kann. Die Vertreter von marketwing luden dazu ein, diese Studie anhand eigener Erfahrungen zu erweitern und den jeweiligen Länderbedingungen anzupassen.

Professor Doug White gratulierte zu einer "fundierten, informativen und kurzweiligen Vorlesung" und Professor Valerio Melandri lud marketwing spontan zu einem Vortrag an der Universität in Bologna ein.

Im Anschluss an die Vorlesung stellten sich die Vertreter der einzelnen Agenturen den interessierten Studenten und Fundraisern zur Diskussion. Ein voller Erfolg, wie alle einstimmig feststellten. Nachteil: der Zeitplan der Veranstaltung wurde hoffnungslos überzogen. „Nur selten gelingt es, die Studenten länger als vorgesehen an Seminarraum oder Hörsaal zu fesseln“, sagt Professor Gregory Muth. „Das habt ihr Europäer geschafft!“

Es wurde vereinbart, Veranstaltungen wie diese an der Columbia University zu wiederholen. marketwing ist gern dazu bereit.

DDV
Datenschutz

marketwing ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband DDV. Wir speichern und/oder verarbeiten personenbezogene Daten treuhänderisch im Auftrag unserer Kunden bzw. veranlassen und steueren deren Verarbeitung. Alle Daten werden ausschließlich für die vom Kunden bzw. Dateneigentümer vorgegebenen Zwecke verwendet und nur so lange gespeichert, wie dies dem Auftrag bzw. der Vertragserfüllung dient. marketwing verpflichtet sich, das geltende Datenschutzgesetz (BDSG) einzuhalten und die vom DDV (Deutschen Dialogmarketing Verband) vorgegebenen Standards zur Auftragsdatenverarbeitung zu achten.

Mehr Infos: www.ddv.de
DFV
Verbandsarbeit

marketwing ist Mitglied im Deutschen Fundraising Verband. Als Sponsor und Mitorganisator des Deutschen Fundraising Preises würdigen wir einmal im Jahr besonderes Engagement im gemeinnützigen Bereich. Er wird im Rahmen des Fundraising Kongresses im Frühjahr verliehen und findet bundesweite Beachtung.

Prämiert werden die Beste Fundraising Innovation und die Beste Fundraising Kampagne eines Jahres sowie der Jury- Preis für besondere Verdienste im Fundraising. Der Deutsche Fundraising Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Mehr Infos: www.fundraising-preis.de
Voices
Infostand-Fundraising

voices Agentur für Fundraising und Dialogmarketing aus Berlin ist unser Partner im Bereich Infostand-Werbung. Von Berlin aus zeigt das erfahrene und gut geschulte voices-Team dort Präsenz, wo Menschen für Fundraising-Themen offen sind: in Fußgängerzonen und an anderen stark frequentierten Plätzen.

voices handelt im Auftrag und im Namen gemeinnütziger Organisationen. Mit Charme und Überzeugungskraft informieren die Experten über wichtige humanitäre Ziele und Projekte und gewinnen so neue Freunde und Förderer.

Mehr Infos: www.yourvoices.de