Die fünf goldenen Regeln seriöser Fundraisingarbeit

Als einer der führenden Dienstleister für strategisches Fundraising in Deutschland arbeitet die marketwing GmbH mit Sitz in Garbsen bei Hannover nach freiwillig aufgestellten ethischen Grundsätzen – und stellt entsprechende Anforderungen an sich und seine Partner (www.marketwing.de/ethik).

Gerade für mittlere und kleinere Non- Profit-Organisationen mit ähnlich hohem Anspruch kann es jedoch manchmal schwer sein, die Seriosität von Dienstleistungsangeboten einzuschätzen und zu überprüfen. Wir haben dies einmal zum Anlass genommen, die fünf wichtigsten Regeln für seriöse Fundraisingarbeit zusammenzustellen – wohl wissend, dass diese fünf Punkte lediglich eine lange Liste weiterer „goldener Regeln“ in der Zusammenarbeit von Non- Profit-Organisationen und spezialisierter Dienstleister anführen.


1. Kein Zugriff auf Spendenkonten 

Seriöse Fundraising-Dienstleister wie marketwing beschränken ihre Aktivitäten auf den Informationsaustausch über die Kontaktdaten, die für die Durchführung von Fundraisingmaßnahmen notwendig sind.

2. Keine Beteiligung an Spendengeldern

marketwing bietet Fundraising-Dienstleistungen ausschließlich zu marktüblichen, im Vorfeld klar definierten Preisen an. Vereinbaren Sie keinerlei Provisionsregelungen!

3. Kein Rechtsanspruch auf Erfüllung 

Obgleich eine sensible und professionelle Kampagnenplanung häufig der Schlüssel zum Erfolg ist, sollten alle Einzelmaßnahmen von der Non-Profit-Organisation noch einmal einzeln geprüft und in Auftrag gegeben werden. Dienstleister, die gegenüber der NPO die Durchführung vereinbarter Kampagnenpläne rechtsverbindlich einfordern, handeln u.U. gemeinnützigkeitskeitsgefährdend!

4. Kein Anspruch auf Dateneigentum 

Adressdaten werden von marketwing und anderen Unternehmen nur treuhänderisch verwaltet. Das bedeutet: Sie sind und bleiben uneingeschränkt Eigentum der beauftragenden Non-Profit-Organisation

5. Kein Vorenthalten von Daten und Informationen 

Eine regelmäßige Datensicherung und Übergabe durch den beauftragten Fundraising- Dienstleiter an die Non-Profit-Organisation ist nicht nur ratsam, sondern eine Selbstverständlichkeit. Wenn Sie weitere Fragen haben oder einfach nur einen „guten Rat“ brauchen: Nehmen Sie gern mit uns Kontakt auf. Wir haben für Sie stets ein offenes Ohr! 

DDV
Datenschutz

marketwing ist Mitglied im Deutschen Dialogmarketing Verband DDV. Wir speichern und/oder verarbeiten personenbezogene Daten treuhänderisch im Auftrag unserer Kunden bzw. veranlassen und steueren deren Verarbeitung. Alle Daten werden ausschließlich für die vom Kunden bzw. Dateneigentümer vorgegebenen Zwecke verwendet und nur so lange gespeichert, wie dies dem Auftrag bzw. der Vertragserfüllung dient. marketwing verpflichtet sich, das geltende Datenschutzgesetz (BDSG) einzuhalten und die vom DDV (Deutschen Dialogmarketing Verband) vorgegebenen Standards zur Auftragsdatenverarbeitung zu achten.

Mehr Infos: www.ddv.de
DFV
Verbandsarbeit

marketwing ist Mitglied im Deutschen Fundraising Verband. Als Sponsor und Mitorganisator des Deutschen Fundraising Preises würdigen wir einmal im Jahr besonderes Engagement im gemeinnützigen Bereich. Er wird im Rahmen des Fundraising Kongresses im Frühjahr verliehen und findet bundesweite Beachtung.

Prämiert werden die Beste Fundraising Innovation und die Beste Fundraising Kampagne eines Jahres sowie der Jury- Preis für besondere Verdienste im Fundraising. Der Deutsche Fundraising Preis ist mit insgesamt 5.000 Euro dotiert.

Mehr Infos: www.fundraising-preis.de
Voices
Infostand-Fundraising

voices Agentur für Fundraising und Dialogmarketing aus Berlin ist unser Partner im Bereich Infostand-Werbung. Von Berlin aus zeigt das erfahrene und gut geschulte voices-Team dort Präsenz, wo Menschen für Fundraising-Themen offen sind: in Fußgängerzonen und an anderen stark frequentierten Plätzen.

voices handelt im Auftrag und im Namen gemeinnütziger Organisationen. Mit Charme und Überzeugungskraft informieren die Experten über wichtige humanitäre Ziele und Projekte und gewinnen so neue Freunde und Förderer.

Mehr Infos: www.yourvoices.de